ShuriZma: Wer ist ShuriZma

Wer ist ShuriZma?

Das ist tatsächlich keine schlechte Frage!

Hier erst einmal ein paar grundlegende Infos zu mir:

So da ich erstmal die wichtigsten Dinge klargestellt habe können wir ja dann weiter machen.

Aktuell bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung im Bereich der Fachinformatik, hauptsächlich Anwendungsentwicklung und/oder Systemintegration.


Ich habe vor später Webdesigner zu werden, das heißt auch, dass ihr mich nicht fragen braucht, wenn ihr Hilfe mit eurem Website-Baukasten benötigt!


So da das nun geklärt wäre weiter im Text.

Frage ist nur was die Leute überhaupt über mich wissen wollen, falls sie überhaupt etwas über mich wissen wollen.

Dann fang ich einfach mal mit meinen Hobbys an.

Tatsächlich habe ich eine Menge Spaß daran Websites zu schreiben und immer wieder neues im Bereich Web-Entwicklung/-Design zu lernen und zu testen. Ich habe sowohl in HTML, CSS als auch in PHP und Java-Script ein Zertifikat.

Ich bin ein großer Fan von formellen Sprachen***. Zudem übe ich mich aktuell in der Systemadministration.

Aber auch außerhalb der Informatik habe ich Hobbies (wäre schlimm wenn nicht (richtiger No-Lifer)).

Beispielsweise zocke ich gerne mit Kumpels (und streame dann meine nicht vorhandenen Gameplays), meistens CO-OP wie Payday 2 und bevorzugt Stealth :P.

Aber noch viel mehr als alles andere LIEBE ich es Musik zu hören. Die Leute fragen mich immer was ich gerne höre. Darauf gibt es actually gar keine Antwort, da ich beinahe alles höre, in Dauerschleife, Tag und Nacht, 24/7, non-stop.

Eigentlich gibt es sonst nichts über mich zu sagen. Ich bin halt ein ganz normaler Typ, bis auf den Fakt, dass ich nicht so toxic bin wie viele anderen und nicht 24/7 beleidigen und trollen muss (darauf steh ich nicht, also lasst es lieber bei mir. Ansonsten Bann :P).


*Nein ich heiße immernoch nicht ShuriZma. Wenn ihr meinen echten Namen wollt, lest euch mein Impressum durch!

**Mein Alter wird inzwischen durch PHP aktualisiert.

***formelle Sprachen sind Programmiersprachen, Sprachen wie Deutsch und Englisch nennt man natürliche Sprachen.